Erfolgreich beendet
Soziales

Pfottenretter Ungarn
für Pfotenretter Ungarn

ÜbersichtStoryBegünstigter
7437,96 €Realisiert
1487.59%
Fundingziel
500,00 €
Crowdshopper
1392
Ort
Anzing

Shoppe und rette dabei Hunde!

Story des Projekts

Das Tierheim von Cegléd,

welches 80 km südöstlich von Budapest liegt, wird seit 22 Jahren durch die ungarische Familie Soltész, heute bereits in zweiter Generation, liebevoll und mit ganzem Herzen geführt.

Alles begann im Jahr 1996 mit einem Stück Pachtland, 5 provisorisch gebauten Zwingern und ganz viel Tierliebe durch Mama Kati Soltész.

Heute ist aus dieser kleinen Auffangstation ein privates Tierheim gewachsen, in dem regelmäßig 250 Hunde ein temporäres Zuhause finden. Die Station ist Anlaufstelle für Abgabe- und Fundhunde aus Cegléd und 4 Nachbarorten sowie Auffangstation für durch die Behörden beschlagnahmte Hunde.

Das Tierheim muss sich selbst über die Tierschutzstiftung finanzieren. Ein paar wenige Euro Zuschuss pro Fundhund für max. 14 Tage durch die Gemeinde können die immensen Kosten für die Versorgung aber nicht abdecken.

Ohne unser aller Unterstützung durch Adoptanten, Spender und Paten würden die 250 Hunde in dem
Tierheim von Cegléd langfristig nicht überleben können.

Helfen Sie mit!

Gern steht Ihnen unser Team in Deutschland und der Schweiz für Fragen zur Verfügung und bedankt sich für Ihr Interesse.

Begünstigter

Pfotenretter Ungarn
Gartenstraße 20
85646 Anzing

Ersteller

Nina Herzbach
85646 Anzing

Erstellt am 09. März 2019

Der aktuelle Kampagnen-Status wird alle 24 Stunden aktualisiert.