Die Gewinner der ersten AbiChallenge – so schaffte es das Gymnasium Reutershagen zum Sieg

Um ihre Abikasse aufzustocken und ihren Abiball unvergesslich zu machen, nahm das Gymnasium Reutershagen aus Rostock an der ersten AbiChallenge 2019/2020 teil. Der Abijahrgang schaffte es eine riesige Crowd zu aktivieren und holte sich so den wohlverdienten Sieg.

Für einen Abiball mit Glamourfaktor

Mit dem Motto „#Ab(i)outyou-ihr spart für unseren Glamour Abi2020“ startete der Abschlussjahrgang aus Rostock seine Kampagne bei der AbiChallenge. Um sich den Traum eines glamourösen Abiballs erfüllen zu können, gaben die Schüler von Anfang an alles: Es wurden Freunde und Familie aktiviert sowie Social Media genutzt, um eine möglichst hohe Reichweite zu erzielen. So schaffte es der Jahrgang innerhalb von 4,5 Monaten 429 Crowdshopper zu aktivieren und sagenhafte 2.370,56€ zu sammeln.

#Ab(i)outyou-ihr spart für unseren Glamour Abi2020

Wir, die Schüler vom Gymnasium Reutershagen, brauchen eure Unterstützung, um unseren Abiball golden zu machen #GoldeneZwanziger-GlänzenderAbgang

8.370,56 €
Realisiert
0 €
Fundingziel
429
Crowdshopper

Tolle Gewinne on TOP

Mit dem ersten Platz der AbiChallenge ershoppte sich der Abijahrgang des Gymnasiums Reutershagen nicht nur 2.370,56€ – on Top konnten sich die Schüler über einen Gewinn von 6.000€ freuen. Insgesamt erhielt der Jahrgang somit 8.370,56€ für seine Abikasse. Auch die Plätze zwei bis zehn sicherten sich Extraprämien: So erhielten die Schüler des Rhein-Sieg-Gymnasiums (2. Platz) 5.000€ on Top und der Abijahrgang des Gymnasiums Münsingen (3. Platz) 4.000€. Doch auch alle weiteren Jahrgänge, die keinen der Plätze eins bis zehn erreichen konnten, gingen nicht leer aus – jeder Jahrgang konnte sich seinen ershoppten Betrag am Ende der Challenge auszahlen lassen.

Mehr als 55.000€ für die Abikasse

Die erste AbiChallenge war ein voller Erfolg: 617 Abijahrgänge nahmen teil und sorgten dafür, dass insgesamt über 55.000€ ausgezahlt wurden. Unser Fazit: Das werden wir auf jeden Fall wiederholen! Und damit sich nicht nur Abijahrgänge in unseren Challenges beweisen können, gibt es ab jetzt auch Sport und Charity Challenges. Wäre das nicht etwas für euch? Also meldet euch jetzt an und werdet bei eurer Challenge genauso erfolgreich wie die Rostocker Abiturienten!