Nutzungsbedingungen

Nutzungsbedingungen

 

Nutzungsbedingungen und AGB der About You GmbH, Domstraße 10, 20095 Hamburg für Online-Dienste von About You [Version 1.1.]

 

 

Inhalt

 

 

A. Online-Dienste der About You GmbH, Domstraße 10, 20095 Hamburg

 

B. Einkaufen in Shops von About You

 

C. Crowdshopping.de

 

I. Registrierung

 

II. Erstellung, Verwaltung und Beendigung einer Kampagne

 

III. Nutzung des Vouchers auf aboutyou.de

 

IV. Auszahlungsbedingungen bei Kampagnen

 

V. Benachrichtigungen

 

D. Pflichten des Kampagnenerstellers

 

I. Eigene Inhalte

 

II. Nutzungsrechte an Inhalten des Kampagnenerstellers

 

III. Nutzung des Kampagnenvouchers durch den Kampagnenersteller

 

IV. Kontakt zu About You

 

V. Gewerbliche Schutzrechte/ Geistiges Eigentum

 

E. Allgemeine Bestimmungen

 

I. Gewährleistung für Services

 

II. Verantwortlichkeit von About You für Nutzerinhalte und Inhalte von Dritten

 

III. Verstöße gegen Nutzungsbedingungen

 

IV. Schlussbestimmungen

 

 

 

A. Online-Dienste der About You GmbH, Domstraße 10, 20095 Hamburg (im Folgenden: About You)

 

About You ist ein im E-Commerce tätiges Unternehmen, das unter verschiedenen Internetauftritten und Apps Onlineshops (im Folgenden: Shops) und Onlineplattformen (im Folgenden: Plattformen) betreibt. Zusätzlich bietet About You innerhalb und außerhalb der jeweiligen Shops Verbrauchern (im Folgenden: Nutzer) verschiedene Services und Dienstleistungen (im Folgenden gemeinsam: Dienste) im Bereich Onlineshopping und Produktberatung.

 

About You richtet sich mit seinen Diensten – sofern nicht ausdrücklich anders bezeichnet – an Nutzer ausschließlich zum privaten Gebrauch. Die Nutzung von Informationen innerhalb der von About You bereitgestellten Dienste zu gewerblichen Zwecken ist ohne ausdrückliche Zustimmung von About You nicht gestattet.

 

Die Darstellungen (z.B. von Produkten) und Informationen in Diensten von About You stellen keine rechtlich bindenden Angebote dar, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog. Erst durch Hinzufügen eines Produkts in den Warenkorb des jeweiligen Dienstes und durch Anklicken des Buttons „Jetzt kostenpflichtig bestellen“ oder einer vergleichbaren Erklärung durch den Nutzer wird eine verbindliche Bestellung des Nutzers (Angebot) der im Warenkorb enthaltenen Waren abgegeben. Die Bestätigung des Eingangs einer Bestellung durch About You folgt unmittelbar nach dem Absenden einer Bestellung und stellt noch keine Vertragsannahme dar. About You ist berechtigt Bestellungen durch Versand einer Auftragsbestätigung per E-Mail oder durch Auslieferung der Ware innerhalb von zwei Tagen anzunehmen.

 

B. Einkaufen in Shops von About You

 

Nutzer haben die Möglichkeit in Shops von About You einzukaufen. Für das Einkaufen in Shops von About You gelten zusätzlich zu diesen Nutzungsbedingungen die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (im Folgenden: AGB) von About You, die hier sowie im jeweiligen Shop unter „AGB“ abgerufen, ausgedruckt und/oder gespeichert werden können.

 

C. Crowdshopping.de

 

About You bietet mehr als Onlineshops für Mode. About You möchte Nutzern ein völlig neues Shoppingerlebnis bieten, neue Ideen, Inspiration und Informationen über Themen, die Nutzer wirklich interessieren und die Nutzer mit anderen Menschen teilen können. Zusätzlich möchten wir nicht-kommerzielle Projekte von z.B. Vereinen unterstützen. Dafür haben wir crowdshopping.de entwickelt.

 

Wie crowdshopping.de funktioniert und welche Regeln hierbei gelten, möchten wir im Folgenden erklären. Crowdshopping.de ist eine Plattform für Vereine, Stiftungen oder Privatpersonen (im Folgenden: Kampagnenersteller), die Projekte (im Folgenden: Kampagnen) ohne kommerziellen Hintergrund verantworten und für diese Projekte Geld sammeln möchten. Crowdshopping.de richtet sich nicht an Endkunden, die Produkte über einen unsere Dienste kaufen möchten, dies ist ausschließlich über unsere Shops möglich.

 

I. Registrierung

 

Um crowdshopping.de vollständig zu nutzen (z.B. eine Kampagne zu erstellen), ist eine Registrierung erforderlich. Als Kampagnenersteller verpflichten Sie sich, ihren crowdshopping.de Account (im Folgenden: Account) nur für sich selbst zu nutzen. Hierzu gehört, dass Nutzer sich nicht mit fremden Identitäten und/oder unter Nutzung von Daten Dritter registrieren und/oder anmelden, ohne dazu berechtigt zu sein. Zur Registrierung bei Diensten bietet About You verschiedenen Möglichkeiten.

 

Kampagnenersteller können sich neu registrieren oder mit einem bereits bestehenden Account anmelden. Im Rahmen der Registrierung hat der Kampagnenersteller seinen Vor- und Nachnamen, seine Adresse und seine Emailadresse anzugeben, ein ausreichend sicheres Passwort und ggf. weitere Informationen anzugeben, die im Rahmen des Registrierungsprozesses abgefragt werden. Durch Registrierung bei crowdshopping.de geht der Kampagnenersteller mit About You einen kostenlosen Vertrag über die Nutzung der Plattform ein. Mit Registrierung und Nutzung des Dienstes erklärt sich der Kampagnenersteller mit der Geltung dieser Nutzungsbedingungen sowie der Datenschutzbestimmungen einverstanden, die jederzeit auf crowdshopping.de abgerufen, gespeichert oder ausgedruckt werden können.

 

Kampagnenersteller müssen ihre Passwörter in jedem Fall geheim halten und dürfen diese nicht an Dritte weitergeben. Auch About You wird das Passwort nicht an Dritte weitergeben. About You und/oder Mitarbeiter von About You werden Kampagnenersteller niemals nach Ihrem Passwort fragen. Aus Gründen der Sicherheit und um Missbrauch des Accounts vorzubeugen, sollte ein ausreichend sicheres Passwort gewählt und das Passwort in regelmäßigen Abständen geändert werden. Für die Sicherheit der Zugangsdaten ist der Kampagnenersteller allein verantwortlich.

 

II. Erstellung, Verwaltung und Beendigung einer Kampagne

 

Um eine Kampagne zu erstellen ist die Angabe eines Kampagnennamens, eine Kurzbeschreibung des Inhalts und des Ziels der Kampagne sowie der Upload eines Kampagnenfotos erforderlich. Ferner sind Angaben zu dem Begünstigten der Kampagne sowie zur Höhe des angestrebten Betrages zu machen (im Folgenden: Fundingziel) zu machen. Es gilt ein Minimumbetrag von 100,00 EUR und ein maximal Betrag pro Kampagne von 2000,00 EUR. Kampagnen dürfen ausschließlich für Privatpersonen, Stiftungen und/oder ideelle Geschäftsbereiche von Vereinen angelegt werden.

 

Die Angabe von weiteren persönlichen Informationen des Kampagnenerstellers in seinem Account ist freiwillig und nicht Voraussetzung zur Nutzung von crowdshopping.de. Sämtliche vom Nutzer angegebenen Informationen können über unser Service-Center ergänzt und/oder entfernt werden.

 

Nach Erstellung der Kampagne wird der kampagnenspezifische Gutscheincode angezeigt, der vom Kampagnenersteller genutzt werden kann. Kampagnen und für Kampagnen erstellte Voucher haben eine maximale Laufzeit (Gültigkeit) von 1 Jahr ab Erstellungsdatum. Wir das Fundingziel vor Ablauf von einem Jahr erreicht, verlieren die Voucher ihr Gültigkeit und die Kampagne wird automatisch beendet.

 

Kampagnenersteller können eine Kampagne jederzeit ohne Angabe von Gründen einstellen und/oder deaktiveren. Accounts können vom Kampagnenersteller jederzeit deaktiviert bzw. gelöscht werden, sofern aufgrund sonstiger vertraglicher und/oder gesetzlicher Umstände keine Gründe entgegenstehen. Im Falle einer Deaktivierung des Accounts wird dieser gesperrt und ist für andere nicht mehr sichtbar.

 

Nach Ablauf der jeweils etwaigen anwendbaren handels- und steuerrechtlichen Aufbewahrungspflichten werden sämtliche Informationen unwiderruflich gelöscht. Ausgenommen von der Löschung sind Inhalte, die vom Kampagnenersteller und/oder Dritten während der Laufzeit einer Kampagne versendet, exportiert oder anderweitig an andere Social Media Plattformen und/oder Dritte übermittelt wurden, z.B. durch das Nutzen einer Teilen-Funktion. Zum Schutz des Kampagnenerstellers gegen eine unbefugte Löschung seines Accounts durch Dritte ist About You berechtigt, bei der Löschung eine Identitätsfeststellung durchführen, z. B. durch Versendung einer Email, mit der der Nutzer die endgültige Löschung bestätigen muss.

 

III. Nutzung des Vouchers auf aboutyou.de

 

Für den Voucher gelten folgende Gutscheinbedingungen:

 

Der Voucher gewährt den jeweils auf der Kampagnendetailseite ausgewiesenen Rabatt auf den Bestellwert und kann bei Abschluss von Bestellungen auf aboutyou.de im dafür vorgesehenen Feld eingetragen werden. Der Gutschein gilt auf das gesamte Produktsortiment, ist nicht übertragbar, kann nur in Kombination mit einer Bestellung eingelöst werden und ist gültig bis zum Erreichen des jeweiligen Kampagnenziels, sofern die Kampagne nicht vorzeitig vom Kampagnenersteller und/oder z.B. wegen Verstoßes gegen die Kampagnenregeln beendet wird. Der Voucher hat eine maximale Gültigkeit von einem Jahr ab Erstellungs-Datum der jeweiligen Kampagne, dass auf der jeweiligen Kampagnenseite eingesehen werden kann. Der Voucher wird automatisch von dem Bestellwert abgezogen, wenn der Gutschein-Code bei der Bestellung angegeben wird. Im Falle einer vollständigen Retoure verfällt der Gutscheinwert. Bei einer teilweisen Retoure erfolgt eine Anrechnung des Gutscheins. Eine Auszahlung, nachträgliche Verrechnung oder Rückvergütung – auch von Differenzbeträgen - ist nicht möglich. Der Gutschein gilt nicht für Mitarbeiter von About You oder verbunden Unternehmen. Bei Verlust oder Diebstahl des Gutscheins kann keine Erstattung durch die ABOUT YOU GmbH erfolgen. Ansprüche auf anteiligen oder vollständigen Ersatz eines Gutscheins bestehen nicht.

 

In bestimmten Aktionszeiträumen behält ABOUT YOU sich das Recht vor, Voucher für den jeweiligen Aktionszeitraum zu deaktivieren. Eine Nutzung des Vouchers ist in diesem Fall nicht möglich.

 

Für jeden eingelösten Voucher werden der Kampagne von About You nach Ablauf der Rückgabefrist von 30 Tagen der entsprechende Rabattbetrag des verbleibenden Bestellwertes der jeweiligen Bestellungen gutgeschrieben.

 

IV. Auszahlungsbedingungen bei Kampagnen

 

Wird innerhalb der Kampagnenlaufzeit das Fundingziel erreicht, erfolgt eine Benachrichtigung an den Kampagnenersteller. Die Auszahlung erfolgt binnen 30 Tagen, nachdem der Kampagnenersteller die für die Auszahlung erforderlichen Angaben (Auszahlungsempfänger, IBAN, BIC, Steuernummer des Auszahlungsempfängers) gemacht hat. Wird das Kampagnenziel innerhalb der Kampagnenlaufzeit nicht erreicht oder die Kampagne vom Kampagnenersteller vorzeitig und dauerhaft beendet und/oder von About You wegen Verstoßes gegen diese Nutzungsbedingungen dauerhaft beendet, besteht kein Anspruch auf Auszahlung.

 

Für die Abführung etwaiger Abgaben ist der Kampagnenersteller bzw. der Begünstigte selbst verantwortlich. Aufgrund von zeitlichen Überschnitten bei Retouren bzw. der Auszahlung kann es dazu kommen, dass das angegebene Fundingziel überschritten wird. Überschreitungen des Fundingziels werden bis zu einem Maximalbetrag von 500,00 EUR ausbezahlt. Darüber hinausgehende Beträge verfallen.

 

V. Benachrichtigungen

 

Benachrichtigungen verschickt About You nur an Nutzer, die in den Erhalt eingewilligt haben. Dies gilt nicht für Benachrichtigungen, die uns gesetzlich gestattet sind und/oder zu denen wir gesetzlich und/oder vertraglich (z.B. Informationen zum Account) verpflichtet sind.

 

D. Pflichten des Kampagnenerstellers

 

I. Eigene Inhalte

 

Kampagnenersteller haben die Möglichkeit eigene Inhalte auf crowdshopping.de (z.B. Texte, Bilder, im Folgenden: Inhalte) einzustellen. Kampagnenersteller sind für eigene Inhalte allein und selbst verantwortlich sowie ggf. für alle sich daraus ergebenden Folgen, z.B. die Nutzung der Inhalte durch Dritte.

 

Kampagnenersteller verpflichten sich, bei der Nutzung von crowdshopping.de im Rahmen der Bereitstellung eigener Inhalte nicht gegen geltende Rechtsvorschriften und etwaige vertragliche Bestimmungen zu verstoßen. Diese Verpflichtung umfasst u.a.: das Unterlassen der Verletzung von Rechten Dritter, insbesondere von fremden Urheberrechten, Persönlichkeitsrechten, Patent- und Markenrechten sowie sonstigen Rechten; der Kampagnenersteller verpflichtet sich ferner, die geltenden Strafgesetze und Jugendschutzbestimmungen zu beachten und rassistische, grob anstößige, pornografische oder sexuelle, jugendgefährdende, extremistische, Gewalt verherrlichende oder verharmlosende, den Krieg verherrlichende, für eine terroristische oder extremistische politische Vereinigung werbende, zu einer Straftat auffordernde, ehrverletzende Äußerung enthaltende, beleidigende oder für Minderjährige ungeeigneten oder sonstige strafbaren Inhalte zu unterlassen.

 

Der Kampagnenersteller steht dafür ein, dass seine von ihm zur Verfügung gestellten Inhalte nicht Rechte Dritter verletzen (z.B. Patente, Marken, Urheberrechte, Persönlichkeitsrechte, Namensrechte, etc.) oder gegen geltendes Recht verstoßen.

 

II. Nutzungsrechte an Inhalten des Kampagnenerstellers

 

Kampagnenersteller behalten sämtliche Rechte an allen Inhalten, die an crowdshopping.de übermittelt bzw. auf crowdshopping.de veröffentlicht und/oder angezeigt werden. Durch Übermittlung, Veröffentlichung oder Anzeigen von Inhalten an About You räumen Kampagnenersteller – sofern nicht nachfolgend anders vereinbart – About You eine einfache (nichtausschließliche), räumlich unbeschränkte, unentgeltliche und übertragbare Lizenz ein, Inhalte in sämtlichen Medien und über sämtliche Verbreitungswege, die gegenwärtig bekannt sind oder in Zukunft bekannt sein werden, zu verwenden, zu vervielfältigen, zu reproduzieren, zu verarbeiten, anzupassen, abzuändern, zu veröffentlichen, zu übertragen, anzuzeigen und zu verbreiten, zu speichern und zu archivieren. Die vorgenannte Rechteinräumung erfolgt dabei technologieneutral, umfasst also die Nutzung der Inhalte unabhängig von der Art und Weise des technischen Übertragungs- und/oder Übermittlungsweges (insbesondere aber nicht abschließend über Internet, mobile digitale Dienste, Telekommunikationsplattformen und -dienste etc.).

 

III. Nutzung des Kampagnenvouchers durch den Kampagnenersteller

 

Der Kampagnenersteller ist für die Nutzung des Kampagnenvouchers verantwortlich. Er verpflichtet sich, bei der Nutzung des Kampagnenvouchers nicht gegen geltende Rechtsvorschriften sowie diese Nutzungsbedingungen zu verstoßen. Kampagnenvoucher dürfen vom Kampagnenersteller nicht auf öffentlich zugänglichen Gutschein- und/oder Rabattplattformen veröffentlicht werden.

 

IV. Kontakt zu About You

 

Hinweise auf vermeintliche Urheberrechtsverletzungen und/oder sonstige Rechtsverletzungen, die About You angezeigt werden, werden von About You geprüft und verfolgt.

 

Wenn Nutzer der Ansicht sind, dass ein Inhalt eigene Rechte oder Rechte Dritter widerrechtlich verletzt, kann sich der Nutzer unter Angabe der Kontaktadresse sowie der genauen Bezeichnung des rechtsverletzenden Inhalts sowie des vermeintlich verletzten Rechts einschließlich einer Erklärung, in der darlegt wird, dass der Inhalt vom Rechteinhaber oder von seinem Beauftragten nicht genehmigt wurde und/oder gesetzlich nicht zulässig ist, an nachfolgende Kontaktadresse wenden. Im Falle von Schutzrechtsverletzungen ist zusätzlich der Nachweis des Schutzrechts erforderlich.

 

About You behält sich das Recht vor, vermeintlich rechtswidrige Inhalte ohne vorherige Ankündigung und nach eigenem Ermessen zu entfernen.

 

Kontakt: info@crowdshopping.de

 

V. Gewerbliche Schutzrechte/ Geistiges Eigentum

 

Firmennamen, Marken, Logos, Daten, Informationen, Bilder, Videos, Suchergebnisse und Texte sowie sonstige Inhalte von About You genießen urheberrechtlichen Schutz nach dem Urhebergesetz und/oder anderen Gesetzen zum Schutze des geistigen Eigentums. Die Vervielfältigung, Verbreitung und Bearbeitung von Inhalten (ganz oder in Teilen) sind nur mit ausdrücklicher Genehmigung von About You gestattet. Inhalte, die nicht von About You selbst stammen, genießen ebenfalls urheberrechtlichen Schutz nach dem Urhebergesetz und/oder anderen Gesetzen zum Schutze des geistigen Eigentums zu Gunsten des jeweiligen Rechteinhabers.

 

Die Nutzung von Marken von About You in Kampagnen ist nur mit ausdrücklicher und gesonderter schriftlicher Zustimmung von About You gestattet.

 

E. Allgemeine Bestimmungen

 

I. Gewährleistung für Services

 

About You haftet für keine direkten, indirekten, speziellen Verluste und/oder Schäden der Nutzer, die aus der Nutzung von Diensten von About You entstehen und mit einer Störung in den Kommunikations- oder Stromleitungen, Ausfällen bei den Mobilfunkbetreibern, Auswirkungen von schädlichen Softwares, unlauteren Handlungen von Dritten, die einen unerlaubten Zugriff und/oder die Außerbetriebsetzung der Software und/oder Hardware von About You bezwecken, sowie mit Umständen höherer Gewalt verbunden sind. About You ist in solchen Fällen nicht verpflichtet, etwaige Verluste der Teilnehmer zu erstatten.

 

About You haftet lediglich für schuldhaft verursachte Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, für vorsätzlich oder grob fahrlässig von About You, den gesetzlichen Vertretern oder Erfüllungsgehilfen von About You verursachte Schäden. Im Übrigen haftet About You nur für die leicht fahrlässige Verletzung von Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung der Services überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Nutzer regelmäßig vertrauen darf (Kardinalpflichten) und zwar beschränkt auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden. Vorstehende Haftungsbeschränkung gilt entsprechend für die persönliche Haftung der gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen von About You.

 

Die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt.

 

About You behält sich vor, Teile der Dienste, die Dienste insgesamt und/oder einzelne Funktionalitäten und/oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen und/oder einzustellen, z.B. zur Umsetzung eines Gerichtsurteils und/oder einer Behördenentscheidung; im Falle von Gesetzesänderungen; zur Schließung von Sicherheitslücken oder zur Erweiterung des Angebots. Sofern die Veränderung, Ergänzung, Löschung und/oder Einstellung für den Nutzer unzumutbar sein sollte, gilt Ziffer IV. 1. entsprechend.

 

II. Verantwortlichkeit von About You für Nutzerinhalte und Inhalte von Dritten

 

Eigene Inhalte von Kampagnenerstellern können subjektive Darstellungen, Tatsachen, Meinungsäußerungen und Bewertungen enthalten, für die der jeweilige Kampagnenersteller verantwortlich ist. Inhalte von Kampagnenerstellern werden von About You vor Veröffentlichung nicht geprüft und/oder überwacht, About You macht sich die Inhalte der Kampagnenersteller nicht zu Eigen. About You übernimmt daher keine Verantwortung für die von Kampagnenerstellern bereitgestellten Inhalte, Daten und/oder Informationen. Gleiches gilt für Inhalte auf verlinkten externen Internetseiten. About You gewährleistet weder für Nutzerinhalte noch für Inhalte auf Drittseiten die inhaltliche Richtigkeit. Sollte About You von Inhalten gleich welcher Art Kenntnis erlangen, die rechtswidrig sind und/oder gegen diese Nutzungsbestimmungen verstoßen, behält sich About You vor, diese Inhalte – auch ohne vorherige Information des Kampagnenerstellers - unverzüglich zu sperren und/oder zu löschen.

 

III. Verstöße gegen Nutzungsbedingungen

 

Im Falle eines Verstoßes gegen diese Nutzungsbedingungen behält sich About You vor, den Account eines Kampagnenerstellers vorübergehend oder dauerhaft – einschließlich der jeweiligen Inhalte - zu sperren und/oder zu löschen sowie Kampagnen vorübergehend und/oder dauerhaft zu deaktivieren und/oder eine Kampagne nicht zu veröffentllichen.

 

IV. Schlussbestimmungen

 

Änderungen der Nutzungsbedingungen

 

About You behält sich vor, diese Nutzungsbedingungen von Zeit zu Zeit zu aktualisieren. Nutzer werden über die Änderung jeweils rechtzeitig in geeigneter Weise informiert (z.B. per Email, Pushmitteilung, Mitteilung im Account). Die Nutzung der Dienste richtet sich nach der jeweils gültigen Fassung der Nutzungsbedingungen. Widerspricht der Nutzer innerhalb einer Frist von 6 Wochen nach Benachrichtigung nicht, gelten die Nutzungsbedingungen als genehmigt. Wird ein Dienst nach Inkrafttreten der Änderungen weiter genutzt, erklärt der Nutzer damit sein Einverständnis zu den geänderten Nutzungsbedingungen.

 

Anwendbares Recht

 

Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrecht (CISG). Dies gilt nicht, soweit hierdurch der gewährte Schutz durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem der Nutzer (Verbraucher) seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, entzogen wird.

 

Salvatorische Klausel

 

Soweit einzelne Bestimmungen dieser Nutzungsbedingungen unwirksam sind und/oder werden, wird dadurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. An die Stelle der unwirksamen Regelung treten entweder die gesetzlichen Vorschriften oder – bei Fehlen einer solchen Vorschrift – eine Regelung, welche die Parteien nach Treu und Glauben zulässigerweise getroffen hätten, wenn ihnen die Unwirksamkeit der jeweils betroffenen Regelung bekannt gewesen wäre.

 

Crowdshopping.de wird angeboten und betrieben von der About You GmbH, Domstraße 10, 20095 Hamburg.

 

Stand: September 2019